Publikationen

I. Buchveröffentlichungen des Ita Wegman Instituts

A. Studien zur Werkbiographie Rudolf Steiners

  • Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte. Arlesheim 2018.

  • Die Memoranden des Jahres 1917 und die Erkenntnis der Menschenwesenheit. Arlesheim 2017.

  • Die Gegenwart des Vergangenen. Rudolf Steiner und die Aktualität des Jahres 1917. Arlesheim 2017.

  • Wir müssen vorwärts. Rudolf Steiner und Marie Steiner-von Sivers. Arlesheim 2017.

  • Das andere Deutschland. Über Friedrich Hölderlin, Kaspar Hauser und Rudolf Steiner. Arlesheim 2016.

  • (Hrsg.) Die Anthroposophische Gesellschaft. Beiträge zum Verständnis und zum Weiterwirken der Weihnachtstagung. Band 3. (Gemeinsam mit Marc Desaules). Arlesheim 2016.

  • (Hrsg.) Anthroposophie und Hochschule. Geisteswissenschaftliche Perspektiven in Forschung, Studium und Ausbildung. (Gemeinsam mit Tomáš Zdražil). Arlesheim 2016

  • Rudolf Steiner 1916 – und die Herausforderung der Gegenwart. Arlesheim 2016, 22017.

  • Ökonomie der Brüderlichkeit. Zur Aktualität der sozialen Dreigliederung. (Gemeinsam mit Marc Desaules). Arlesheim 2016, 22017.

  • (Hrsg.): Der Grundstein und die Grundstein-Meditation. Beiträge zum Verständnis und zum Weiterwirken der Weihnachtstagung. Band 2. (Gemeinsam mit Marc Desaules). Arlesheim 2015.

  • Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft und die Michael-Schule. Arlesheim 2014.

  • (Hrsg.) Die Sozialgestalt der Weihnachtstagung. Beiträge zum Verständnis und zum Weiterwirken der Weihnachtstagung. Band 1. (Gemeinsam mit Marc Desaules). Arlesheim 2014.

  • Michael als Genius der Zivilisationsentwicklung. Rudolf Steiners Abschied von Berlin. Potsdamer Straße 39a, 23. Mai 1923. Arlesheim 2013.

  • (Hrsg.) Rudolf Steiner: «Seelenkalender». In der Fassung der Handschrift. Arlesheim 2013.

  • Grundstein zur Zukunft. Vom Schicksal der Michael-Gemeinschaft. Arlesheim 2013.

  • Das Wesen und die Zukunft der Anthroposophischen Gesellschaft. Arlesheim 2013.

  • Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte. Arlesheim 2012.

  • Die Identität der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Arlesheim 2012.

  • Die Grundstein-Meditation Rudolf Steiners und die Zerstörungen des 20. Jahrhunderts. Arlesheim 2011, 22013.

  • Der Vorstand, die Sektionen und die Gesellschaft. Welche Hochschule wollte Rudolf Steiner? Arlesheim 2011.

  • Rudolf Steiner und Christian Rosenkreutz. Arlesheim 2010, 32015.

  • Esoterische Gemeinschaften in Rudolf Steiners Mysteriendramen. Templer – Rosenkreuzer – Der Kreis um Benedictus. Arlesheim 2010.

  • Rudolf Steiner und Felix Koguzki. Der Beitrag des Kräutersammlers zur Anthroposophie. Arlesheim 2009.

  • Koberwitz, Pfingsten 1924. Rudolf Steiner und der Landwirtschaftliche Kurs. Dornach 2009.

  • Rudolf Steiners Toten-Gedenken. Die Verstorbenen, der Dornacher Bau und die Anthroposophische Gesellschaft. Arlesheim 2008.

  • Rudolf Steiner und die freie Hochschule für Geistes-wissenschaft. Die Begründung der «Ersten Klasse». Arlesheim 2008.

  • Rudolf Steiners innere Situation zur Zeit der «Philosophie der Freiheit». Eine Studie. Dornach 2007.

  • Rudolf Steiner – zur Gestalt eines geistigen Lehrers. Eine Einführung. Dornach 2007, 22011.

  • Vom Umgang mit Rudolf Steiners Werk. Ursprung, Krise und Zukunft des Dornacher Goetheanums. Dornach 2007.

  • Die Arbeit des Einzelnen und der Geist der Gemeinschaft. Rudolf Steiner und das Soziale Hauptgesetz. Dornach 2007, 22011.

nach oben

B. Studien zu Ita Wegman

  • (Hrsg.) Ita Wegman: Erinnerung an Rudolf Steiner. Arlesheim 2009, 22011.

  • Liane Collot d’Herbois und Ita Wegman. Dornach 2008.

  • «Ich bleibe bei Ihnen». Rudolf Steiner und Ita Wegman. München, Pfingsten 1907. Dornach, 1923 – 1925. Stuttgart 2007.

  • Ita Wegman und Arlesheim. Dornach 2006.

  • Sterben, Tod und geistiges Leben. Die Kondolenzbriefe Ita Wegmans und das Todesverständnis der anthroposophischen Geisteswissenschaft. Dornach 2005.

  • Geistiger Widerstand und Überwindung. Ita Wegman 1933 – 1935. Dornach 2005.

  • Die letzten drei Jahre. Ita Wegman in Ascona 1940 – 1943. Dornach 2004, 22006.

  • «Ich bin für Fortschreiten». Ita Wegman und die Medizinische Sektion. Dornach 2002, 22004.

nach oben

C. Studien zu Schülern und Mitarbeitern Rudolf Steiners

  • (Hrsg.) Jacques de Jaager (18851916). Von der Suche nach einem früh verstorbenen Bildhauer am Goetheanum. Arlesheim 2016.

  • Geistige Hilfeleistung. Rudolf Steiner und Christian Morgenstern. Arlesheim 2014.

  • Karl Schuberts Beziehung zu Rudolf Steiner. Arlesheim 2011.

  • Maria Krehbiel-Darmstädter. Von Gurs nach Auschwitz. Der innere Weg. Arlesheim 2010.

  • Zum Schicksal Elisabeth Vreedes. Plinius der Ältere – Jakob von Molay. Arlesheim 2010.

  • Elisabeth Vreede. 1879 – 1943. Arlesheim 2009.

  • Albert Steffen. Begegnung mit Rudolf Steiner. Dornach 2009.

  • Willem Zeylmans van Emmichoven. Anthroposophie und Anthroposophische Gesellschaft im 20. Jahrhundert. Arlesheim 2009.

  • Christian Morgenstern. Sein Weg mit Rudolf Steiner. Stuttgart 2008, 22013.

  • Karl König und die Anthroposophie. Zur Spiritualität eines esoterischen Christen im 20. Jahrhundert. Dornach 2006.

  • Edith Maryon. Rudolf Steiner und die Dornacher Christus-Plastik. Dornach 2006.

  • Marie Steiner-von Sivers. Aufbau und Zukunft des Werkes von Rudolf Steiner. Dornach 2006.

  • Michael Bauer. Ein esoterischer Schüler Rudolf Steiners. Dornach 2006.

nach oben

D. Studien zu den geistigen Grundlagen der Anthroposophischen Medizin

  • Gerhard Kienle und die Universität Witten-Herdecke. Ärztliche Ausbildung und Ethik. Arlesheim 2017.

  • «Ich denke an mein Herz – es birgt mein Ich». Eine Krankenmeditation Rudolf Steiners. Arlesheim 2017.

  • Der Mut des Heilens. Über Ita Wegman. Arlesheim 2017.

  • Was heißt und zu welchem Ende studiert man Anthroposophische Medizin? Arlesheim 2017.

  • Mensch und Mistel. Die Begründung der onkologischen Viscum-Behandlung durch Rudolf Steiner und Ita Wegman. Band 1: 1917 – 1925. Berlin 2016.

  • Hippokrates. Ärztliche Ausbildung und Ethik. Arlesheim 2015.

  • Die Würde des Leibes und die gesundende Kraft des Geistes. Arlesheim 2016.

  • (Hrsg.): Mistelforschung und Krebstherapie. Arlesheimer Studien Band 1. (Gemeinsam mit Maurice Orange, Hartmut Ramm und Severin Poechtrager). Arlesheim 2016.

  • (Hrsg.): Von der Eurythmie zur Heileurythmie. Methodische Grundlagen und Arbeitsansätze. Arlesheim 2016.

  • (Hrsg.): Das menschliche Herz. Kardiologie in der Anthroposophischen Medizin. (Gemeinsam mit Christoph Rubens). Arlesheim 2014.

  • Das Leib-Seele-Problem. Zur Entwicklung eines geistgemäßen Menschenbildes in der Medizin des 20. Jahrhunderts. (Gemeinsam mit Peter Heusser). Arlesheim2011.

  • Das Leben schützen. Ärztliche Ethik und Suizidhilfe. Eine Betrachtung aus anthroposophischer Sicht. (Gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Dornach 2010.

  • (Hrsg.): Gerhard Kienle. Die Würde des Menschen und die Humanisierung der Medizin. Aufsätze und Vorträge. Arlesheim 2009.

  • Christliche Medizin. Die ideellen Beziehungen des Christentums zur Heilkunde und die Anthroposophische Medizin. Dornach 2005.

  • Die „Wärme-Meditation“. Geschichtlicher Hintergrund und ideelle Beziehungen. Dornach 2005.

  • (Hrsg.): Rudolf Steiner – Quellentexte für die Wissenschaften. Band 3: Physiologische Menschenkunde. Band 4: Pathologie und Therapie. Dornach 2004, Berlin 22014.

  • Krankheit, Heilung und Schicksal des Menschen. Über Rudolf Steiners geisteswissenschaftliches Pathologie- und Therapieverständnis. Dornach 2004.

  • Mysterium cordis: Von der Mysterienstätte des Menschenherzens. Studien zur sakramentalen Physiologie des Herzorgans. Aristoteles, Thomas von Aquin, Rudolf Steiner. Dornach 2003, 22006.

  • Krankheit und Christus-Erkenntnis. Anthroposophische Medizin als christliche Heilkunst. Dornach 2001, 22003.

  • Vom Logos menschlicher Physis. Die Entfaltung einer anthroposo-phischen Humanphysiologie im Werk Rudolf Steiners. Dornach 2000, 22006.

nach oben

E. Studien zur Geschichte der Anthroposophischen Medizin

  • (Hrsg.): «Okkulte Physiologie». Rudolf Steiners Prager Kurs (1911). Arlesheim 2015.

  • Rudolf Hauschka am Klinisch-Therapeutischen Institut in Arlesheim (1929 – 1941). Arlesheim 2010.

  • Dr. Oskar Schmiedel 1887 – 1959. Der erste anthroposophische Pharmazeut und Weleda-Direktor. Arlesheim 2010.

  • (Hrsg.): «Und in der Tat, dies wirkte». Die Krankengeschichten des Buches «Grundlegendes für eine Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen» von Rudolf Steiner und Ita Wegman. Eine Dokumentation. Dornach 2007.

  • (Hrsg.): Ita Wegman: Medizinisch-Therapeutische Korrespondenzen. Dornach 2007.

  • «Die Medizin muss Ernst machen mit dem geistigen Leben». Rudolf Steiners Hochschulkurse für die «jungen Mediziner». Dornach 2006.

  • Die Briefkorrespondenz der «jungen Mediziner». Eine dokumentarische Studie zur Rezeption von Rudolf Steiners «Jungmediziner»-Kursen. Dornach 2005.

  • Die «Wärme-Meditation». Geschichtlicher Hintergrund und ideelle Beziehungen. Dornach 2005, 32011.

  • Helene von Grunelius und Rudolf Steiners Kurse für junge Mediziner. Eine biographische Studie. Dornach 2003.

  • Gerhard Kienle. Leben und Werk. 2 Bände. Dornach 2003.

  • (Hrsg.): Eugen Kolisko: Das Wesen und die Behandlung der Maul- und Klauenseuche. Dornach 2001.

  • (Hrsg.): Anthroposophische Ärzte. Lebens- und Arbeitswege im 20. Jahrhundert. Dornach 2000.

  • Anfänge anthroposophischer Heilkunst. Ita Wegman, Friedrich Husemann, Eugen Kolisko, Willem Zeylmans van Emmichoven, Karl König, Gerhard Kienle. Dornach 2000.

nach oben

F. Studien zur Anthroposophischen Pädagogik und Heilpädagogik

  • Übe Geist-Erinnern. Das Gewissen der anthroposophischen Heilpädagogik. Arlesheim 2018.

  • Kindheit und Christuswesen. Von der therapeutischen Haltung im Angesicht der Bedrohung. Arlesheim 2015.

  • Das Kind als Sinnes-Organ. Zum anthroposophischen Verständnis der Nachahmungsprozesse. Arlesheim 2015.

  • Anthroposophische Pädagogik. Rudolf Steiners Kurs im Berner Rathaus. Arlesheim 2015.

  • Die Punkt-Umkreis-Meditation des Heilpädagogischen Kurses. Vom werdenden Ich des Menschen. Arlesheim 2013.

  • (Hrsg.) Karl König: Kaspar Hauser. Das Kind Europas. (Gemeinsam mit Richard Steel). Stuttgart 2012.

  • «Ich bin anders als Du». Vom Selbst- und Welterleben des Kindes in der Mitte der Kindheit. Arlesheim 2011.

  • Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt. Arlesheim 2009,42018.

  • Der geistige Kern der Waldorfschule. Arlesheim 2009, 42017.

  • (Hrsg.): Karl König: Meine zukünftige Aufgabe. Autobiographische Aufzeichnungen und lebensgeschichtliche Zeugnisse.Stuttgart 2008.

  • (Hrsg.): Karl König: Das Seelenpflege-bedürftige Kind. Vom Wesen der Heilpädagogik. Stuttgart 2008.

  • Ita Wegman und Karl König. Eine biographische Dokumentation. Dornach 2007.

  • Willfried Immanuel Kunert. Zur Lebens- und Therapiegeschichte eines Kindes aus dem «Heilpädagogischen Kurs». Dornach 2006.

  • Der therapeutische Blick. Rudolf Steiner sieht Kinder. Dornach 2005, 42016.

  • «Eine grandiose Metamorphose». Zur geisteswissenschaftlichen Anthropologie und Pädagogik des Jugendalters. Dornach 2005, 22011.

  • Der Engel über dem Lauenstein. Siegfried Pickert, Ita Wegman und die Heilpädagogik. Dornach 2005.

  • (Hrsg.): Georg von Arnim. Meditative Aufzeichnungen. Dornach 2002.

  • (Hrsg.): Eugen Kolisko. Vom therapeutischen Charakter der Waldorfschule. Dornach 2002.

    nach oben

G. Studien zur anthroposophischen Christologie

  • Rudolf Steiner und das Credo der Menschen-Weihehandlung. Arlesheim 2018.

  • Himmelfahrt und Pfingsten. Arlesheim 2017.

  • «Eingedenk vollzogner Geistgeburt». Der Weg der Menschenseele von Weihnacht bis Ostern. Arlesheim 2017.

  • Michaeli. Vom Vertrauen in die Menschheit am Abgrund. Arlesheim 2017.

  • Weihnachten. Mysterien der Hoffnung in einer erschütterten Welt. Arlesheim 2017.

  • Menschen-Weihehandlung. Rudolf Steiner und die Priestergemeinschaft der christlichen Erneuerung. Arlesheim 2016.

  • Johanni. Das historische Gewissen und die Zukunft der Erde. Arlesheim 2016.

  • Ostern. Die Atmung der Erde. Arlesheim 2016, 22018.

  • Menschwerdung. Das therapeutische Vaterunser im Zeitalter der Extreme. Arlesheim 2016, 22017.

  • Die Leiden der nathanischen Seele. Anthroposophische Christologie am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Arlesheim 2014.

  • «Die beseelte Menschen-Sonne». Eine Herz-Meditation Rudolf Steiners. Arlesheim 2011.

  • Die Weihnachtstagung und die Begründung der neuen Mysterien. (Gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Arlesheim 2011.

  • Michael und Christus. Studien zur Anthroposophie Rudolf Steiners. Arlesheim 2010.

  • Die Christologie des Buches «Die Geheimwissenschaft im Umriss». (Gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Arlesheim 2010.

  • Das Vaterunser in der Darstellung Rudolf Steiners. Stuttgart 2009, 22011.

  • Das Erste Goetheanum und seine christologischen Grundlagen. (Gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Arlesheim 2009.

  • Die Wiederkunft des Christus im Ätherischen. Zum Fünften Evangelium. (Gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff) Arlesheim 2009, 22010.

  • Christus und die Jünger. Vom Schicksal der inneren Gemeinschaft. Arlesheim 2009.

  • Das Ereignis der Jordantaufe. Epiphanias im Urchristentum und in der Anthroposophie Rudolf Steiners. Stuttgart 2008, 22016.

  • «Wie eine Art Gottesdienst». Rudolf Steiner, die Oberuferer Spiele und das Weihnachtsfest. Stuttgart 2008, 22016.

  • Die Gestalt Christi. Rudolf Steiner und die geistige Intention des zentralen Goetheanum-Kunstwerkes. Arlesheim 2008, 22009.

  • Die Kultur der Selbstlosigkeit. Rudolf Steiner, das Fünfte Evangelium und das Zeitalter der Extreme. Dornach 2006, 32010.

  • Rudolf Steiner und die Vorträge über das Fünfte Evangelium. Eine Studie. Dornach 2005, 22010.

  • (Hrsg.): Es war einer krank. Die Heilungen in den Evangelien. Stuttgart 2003.

nach oben

H. Weitere biographische Arbeiten

  • Ilse Rennefeld. Eine anthroposophische Ärztin jüdischer Herkunft im niederländischen Exil (1939 – 1942). Arlesheim 2017.

  • Nelly Sachs. Die Opfer des Nationalsozialismus und die «Gejagten alle auf der Welt». Arlesheim 2017.

  • Kaspar Hauser und das Flüchtlingsdrama heute. Verlust und Wiederaufbau menschlicher Identität. Arlesheim 2017.

  • (Hrsg.) Der Mensch und die Bienen. (Gemeinsam mit Johannes Wirz). Arlesheim 2015.

  • (Hrsg.) Liane Collot d’Herbois. Werk und Leben – Work and Life. (Gemeinsam mit Walter Schneider). Ittigen 2013.

  • Alexander Schmorell. 1917 – 1943. Der Idealismus der «Weißen Rose» und das geistige Russland. Arlesheim 2013.

  • Der Wille zur Zukunft. Arlesheim 2011.

  • Die Reinheit des Ordens und das Opfer. Friedrich Schillers Johanniter-Fragment «Die Malteser». Dornach 2010.

  • Überleben in Auschwitz. Elie Wiesel, Ruth Klüger, Ruth Elias, Primo Levi, Viktor Frankl. Arlesheim 2010.

  • Friedrich Hölderlin. Die Linien des Lebens. Stuttgart 2009.

  • «Alles ist unvergessen.» Paul Celan und Nelly Sachs. Dornach 2008.

  • Rainer Maria Rilke und Franz Kafka. Lebensweg und Krankheitsschicksal im 20. Jahrhundert. Dornach 2007.

  • Der geistige Weg von Hans und Sophie Scholl. Dornach 2006, 22007.

  • Friedrich Schiller. Die Geistigkeit des Willens. Dornach 2005, 22010.

nach oben

II. Buch-Übersetzungen

In englischer Sprache erschienen:

  • The Michael School and the School of Spiritual Science (Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft und die Michael-Schule). SteinerBooks, Great Barrington 2016.

  • The Warmth Meditation. A Path to the Good in the Service of Healing (Die «Wärme-Meditation». Geschichtlicher Hintergrund und ideelle Beziehungen). SteinerBooks, Great Barrington 2016.

  • The Sufferings of the Nathan Soul. Anthroposophic Christology on the Eve of World War I (Die Leiden der nathanischen Seele. Anthroposophische Christologie am Vorabend des Ersten Weltkriegs). SteinerBooks, Great Barrington 2016.

  • Rudolf Steiner. Life and Work. Volume IV (1914 – 1918). The Years of World War I (Aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). SteinerBooks, Great Barrington 2016.

  • Rudolf Steiner. Life and Work. Volume III (1900 – 1914). Spiritual Science and Spiritual Community (Aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). SteinerBooks, Great Barrington 2015.

  • Rudolf Steiner. Life and Work. Volume II (1890 – 1900). Weimar and Berlin (Aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). SteinerBooks, Great Barrington 2014.

  • Rudolf Steiner. Life and Work. Volume I (1861 – 1890). Childhood, Youth, and Study Years (Aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). SteinerBooks, Great Barrington 2014.

  • The Destiny of the Michael Community. Foundation Stone for the Future (Grundstein zur Zukunft. Vom Schicksal der Michael-Gemeinschaft). SteinerBooks, Great Barrington 2014.

  • Spiritual Resistance. Ita Wegman 1933 – 1935 (Geistiger Widerstand und Überwindung. Ita Wegman 1933 – 1935). SteinerBooks, Great Barrington 2014.

  • The Lord’s Prayer and Rudolf Steiner. A study of his insights into the archetypal prayer of Christianity (Das Vaterunser in der Darstellung Rudolf Steiners). Floris Books, Edinburgh 2014.

  • The Last Three Years. Ita Wegman in Ascona 1940 – 1943 (Die letzten drei Jahre. Ita Wegman in Ascona 1940 – 1943). SteinerBooks, Great Barrington 2014.

  • Honoring Life. Medical Ethics and Physician-Assisted Suicide. A consideration from an anthroposophical point of view (Das Leben schützen. Ärztliche Ethik und Suizidhilfe. Eine Betrachtung aus anthroposophischer Sicht; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). SteinerBooks, Great Barrington 2014.

  • From Gurs to Auschwitz. The Inner Journey of Maria Krehbiel-Darmstädter (Maria Krehbiel-Darmstädter. Von Gurs nach Auschwitz. Der innere Weg). SteinerBooks, Great Barrington 2013.

  • Crisis in the Anthroposophical Society and Pathways to the Future (Die Identität der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Wie stehen wir heute vor Rudolf Steiner? gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Temple Lodge, Forest Row 2013.

  • The Culture of Selflessness. Rudolf Steiner, The Fifth Gospel, and the Time of Extremes (Die Kultur der Selbstlosigkeit. Rudolf Steiner, das Fünfte Evangelium und das Zeitalter der Extreme). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • Rudolf Steiner’s Foundation Stone Meditation and the Destruction of the Twentieth Century (Die Grundstein-Meditation Rudolf Steiners und die Zerstörungen des 20. Jahrhunderts). Temple Lodge, Forest Row 2012.

  • I am for going ahead. Ita Wegman’s Work for the Social Ideals of Anthroposophy («Ich bin für Fortschreiten». Ita Wegman und die Medizinische Sektion). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • Rudolf Steiner and the School for Spiritual Science. The Foundation of the “First Class” (Rudolf Steiner und die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft. Die Begründung der Ersten Klasse). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • The Mystery of the Heart. Studies in Spiritual Physiology: Aristotle, Thomas Aquinas, Rudolf Steiner (Mysterium cordis. Von der Mysterienstätte des Herzens. Studien zu einer sakramentalen Physiologie des Herzorganes. Aristoteles/Thomas von Aquin/Rudolf Steiner). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • Rudolf Steiner and Christian Rosenkreutz (Rudolf Steiner und Christian Rosenkreutz). SteinerBooks, 2012.

  • The Creative Power of Anthroposophical Christology. An Outline of Occult Science – The first Goetheanum – The Fifth Gospel – The Christmas Conference (Die Christologie des Buches «Die Geheimwissenschaft im Umriss». Das erste Goetheanum und seine christologischen Grundlagen. Die Wiederkunft des Christus im Ätherischen, zum fünften Evangelium. Die Weihnachtstagung und die Begründung der neuen Mysterien; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • Christ and the Disciples. The Destiny of an Inner Community (Christus und die Jünger. Vom Schicksal der inneren Gemeinschaft). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • I am Different from You. How Children Experience Themselves and the World in the Middle of Childhood («Ich bin anders als Du». Vom Selbst und Welterleben des Kindes in der Mitte der Kindheit). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • Rudolf Steiner and the Fundamental Social Law. The Work of the Individual and the Spirit of Community (Die Arbeit des Einzelnen und der Geist der Gemeinschaft. Rudolf Steiner und das «Soziale Hauptgesetz»). SteinerBooks, Great Barrington 2012.

  • Rudolf Steiner’s Intentions for the Anthroposophical Society. The Executive Council, the School for Spiritual Science, and the Sections (Der Vorstand, die Sektionen und die Gesellschaft. Welche Hochschule wollte Rudolf Steiner?). SteinerBooks, Great Barrington 2011.

  • The Path of the Soul after Death. The Community of the Living and the Dead as Witnesses by Rudolf Steiner in His Eulogies and Funeral Addresses (Rudolf Steiners Toten-Gedenken). SteinerBooks, Great Barrington 2011.

  • The Essence of Waldorf Education (Der geistige Kern der Waldorfschule). SteinerBooks, Great Barrington 2010.

  • Unbornness. Human Pre-existence and the Journey toward Birth (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). SteinerBooks, Great Barrington 2010.

  • Rudolf Steiner and the Fifth Gospel. Insights into a New Understanding of the Christ Mystery (Rudolf Steiner und die Vorträge über das Fünfte Evangelium). SteinerBooks, Great Barrington 2010.

  • Rudolf Steiner as a Spiritual Teacher. From Recollections of Those Who Knew Him (Rudolf Steiner – zur Gestalt eines geistigen Lehrers). SteinerBooks, Great Barrington 2010.

  • The Agriculture Course. Koberwitz, Whitsun 1924. Rudolf Steiner and the beginnings of biodynamics (Koberwitz, Pfingsten 1924. Rudolf Steiner und der Landwirtschaftliche Kurs). Temple Lodge, Forest Row 2010.

  • The Figure of Christ. Rudolf Steiner and the spiritual intention behind the Goetheanum’s central work of art (Die Gestalt Christi. Rudolf Steiner und die geistige Intention des zentralen Goetheanum-Kunstwerkes). Temple Lodge, Forest Row 2009.

  • Karl König: The Child with Special Needs. Letters and Essays on Curative Education. Edited by Peter Selg (Das Seelenpflege-bedürftige Kind. Vom Wesen der Heilpädagogik). Floris Books, Edinburgh 2009.

  • Ita Wegman and Karl König. Letters and Documents (Ita Wegman und Karl König. Eine biographische Dokumentation). Floris Books, Edinburgh 2008.

  • A Grand Metamorphosis. Contributions to the Spiritual-Scientific Anthropology and Education of Adolescents (Eine «grandiose Metamorphose». Zur geisteswissenschaftlichen Anthropologie und Pädagogik des Jugendalters). SteinerBooks, Great Barrington 2008.

  • The Therapeutic Eye. How Rudolf Steiner Observed Children (Der therapeutische Blick. Rudolf Steiner sieht Kinder). SteinerBooks, Great Barrington 2008.

  • Karl König’s Path into Anthroposophy. Reflections from his Diaries (Karl König und die Anthroposophie. Zur Spiritualität eines esoterischen Christen im 20. Jahrhundert). Floris Books, Edinburgh 2008.

  • Karl König: My Task. Autobiography and Biographies. Edited by Peter Selg (Karl König: Meine zukünftige Aufgabe. Autobiographische Aufzeichnungen und lebensgeschichtliche Zeugnisse). Floris Books, Edinburgh 2008.

  • Seeing Christ in Sickness and Healing (Krankheit und Christus-Erkenntnis). Floris Books, Edinburgh 2005.

    English Books translated from the German can be found on the page English Information

nach oben

In rumänischer Sprache erschienen:

  • Rudolf Steiner – Viata si Opera / Vol. 4/ 1914 – 1918 (aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). Univers Enciclopedic, Bukarest 2017.

  • Cunoasterea lui Christos prin boala si vindecare (Krankheit und Christus-Erkenntnis). Univers Enciclopedic, Bukarest 2016.

  • Soarele insufletit al omului. O meditatie a inimii de Rudolf Steiner («Die beseelte Menschen-Sonne». Eine Herz-Meditation Rudolf Steiners). Univers Enciclopedic, Bukarest 2016.

  • Meditatia Pietrei Fundamentale a lui Rudolf Steiner si dezastrele secolului al XX-lea (Die Grundstein-Meditation Rudolf Steiners und die Zerstörungen des 20. Jahrhunderts). Univers Enciclopedic, Bukarest 2016.

  • Comuniune spirituala tainica. Rudolf Steiner şi Christian Morgenstern (Geistige Hilfeleistung. Rudolf Steiner und Christian Morgenstern). Univers Enciclopedic, Bukarest 2016.

  • Rudolf Steiner si Felix Koguzki (Rudolf Steiner und Felix Koguzki. Der Beitrag des Kräutersammlers zur Anthroposophie). Univers Enciclopedic, Bukarest 2015.

  • Suferintele Sufletului Nathanic (Die Leiden der nathanischen Seele. Anthroposophische Christologie am Vorabend des Ersten Weltkriegs). Univers Enciclopedic, Bukarest 2015.

  • Rudolf Steiner – Viata si Opera / Vol. 3/ 1900 – 1914 (aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). Univers Enciclopedic, Bukarest 2015.

  • Rudolf Steiner – Viata si Opera / Vol. 2 / 1890 – 1900 (aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). Univers Enciclopedic, Bukarest 2015.

  • Rudolf Steiner – Viata sie Opera / Vol. 1 / 1861 – 1890 (aus: Rudolf Steiner. 1861 – 1925. Lebens- und Werkgeschichte). Univers Enciclopedic, Bukarest 2014.

  • Rudolf Steiner si Scoala Superioara pentru Stiinta Spiritului (Rudolf Steiner und die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft. Die Begründung der «Ersten Klasse»). Univers Enciclopedic, Bukarest 2014.

  • Communitati esoterice in dramele-misteriu ale lui Rudolf Steiner (Esoterische Gemeinschaften in Rudolf Steiners Mysteriendramen. Templer – Rosenkreuzer – Der Kreis um Benediktus). Univers Enciclopedic, Bukarest 2014.

  • Piatra Fundamentală pentru viitor. Destinul comunităţii michaelice (Grundstein zur Zukunft. Vom Schicksal der Michael-Gemeinschaft). Univers Enciclopedic, Bukarest 2013.

  • Misterul inimii. Despre centrul de misterii al inimii omeneşti. Studii de fiziologie sacramentală a organului inimii. Aristotel – Toma de Aquino – Rudolf Steiner (Mysterium Cordis. Von der Mysterienstätte des Menschenherzens. Studien zu einer sakramentalen Physiologie des Herzorgans. Aristoteles – Thomas von Aquin – Rudolf Steiner). Univers Enciclopedic, Bukarest 2013.

  • Rudolf Steiner şi Christian Rosenkreutz (Rudolf Steiner und Christian Rosenkreutz). Univers Enciclopedic, Bukarest 2013.

  • Forţa creatoare a Antroposofiei Christice (Die Christologie des Buches «Die Geheimwissenschaft im Umriss»; Das Erste Goetheanum und seine Christologischen Grundlagen; Die Wiederkunft des Christus im Ätherischen. Zum Fünften Evangelium; Die Weihnachtstagung und die Begründung der neuen Mysterien; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Univers Enciclopedic, Bukarest 2013.

  • Rudolf Steiner şi Evanghelia a Cincea. O noua intelegere a misteriului christic (Rudolf Steiner und die Vorträge über das Fünfte Evangelium). Univers Enciclopedic, Bukarest 2013.

  • Christos şi ucenicii. Destinul unei comunitati interioare (Christus und die Jünger. Vom Schicksal der inneren Gemeinschaft). Univers Enciclopedic, Bukarest 2012.

  • Nenasterea. Preexistenta omeneasca şi drumul catre nastere (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). Univers Enciclopedic, Bukarest 2012.

nach oben

In französischer Sprache erschienen:

  • La Société anthroposophique en crise. Comment construire un avenir? (Das Wesen und die Zukunft der anthroposophischen Gesellschaft). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2015.

  • La Fondation de la «Première Classe» de l’École de Michaël (Rudolf Steiners und die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2014.

  • Regards sur Rudolf Steiner (Rudolf Steiner. Zur Gestalt eines geistigen Lehrers. Eine Einführung). Éditions Novalis, Montesson, France 2013.

  • Le travail de chacun et l’esprit de la communauté. Rudolf Steiner et la loi sociale fondamentale (Die Arbeit des Einzelnen und der Geist der Gemeinschaft. Rudolf Steiner und das «Soziale Hauptgesetz»). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2012.

  • La Méditation de la Pierre de Fondation de Rudolf Steiner et les désastres du 20e siècle (Die Grundstein-Meditation Rudolf Steiners und die Zerstörungen des 20. Jahrhunderts). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2012.

  • Rudolf Steiner et les Conférences sur le cinquième Évangile (Rudolf Steiner und die Vorträge über das Fünfte Evangelium). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2012.

  • Maladie et découverte du Christ (Krankheit und Christus-Erkenntnis. Anthroposophische Medizin als christliche Heilkunst). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2012.

  • Innatalité. Le chemin vers la naissance (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2011.

  • Le noyau spiritual de l’école Waldorf (Der geistige Kern der Waldorfschule). Éditions Triades, Laboissière en Thelle 2011.

nach oben

In italienischer Sprache erschienen:

  • Innatalità. La pre-esistenza dell’uomo e la via verso la nascita (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). Educazione Waldorf edizioni, Zoppè di San Vendemiano 2016.

  • La Pietra di fondazione per il futuro. Il destino della Comunità di Michele (Grundstein zur Zukunft. Vom Schicksal der Michael-Gemeinschaft). Collana Widar Edizioni. Editrice Antroposofica, Milano 2015.

  • La Società Antroposofica e la sua Prova Spirituale nel Presente (Die Identität der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Wie stehen wir heute vor Rudolf Steiner? gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Collana Widar Edizioni. Editrice Antroposofica, Milano 2013.

  • Koberwitz, Pentecoste 1924. Rudolf Steiner e il corso sull’agricoltura (Koberwitz, Pfingsten 1924. Rudolf Steiner und der Landwirtschaftliche Kurs). Aedel Edizioni, Torino 2012.

  • Resistenza spirituale e superamento. Ita Wegman 1933 – 1935 (Geistiger Widerstand und Überwindung. Ita Wegman 1933 – 1935). Aedel Edizioni, Torino 2011.

  • Gli ultimi tre anni. Ita Wegman ad Ascona 1940 – 1943 (Die letzten drei Jahre. Ita Wegman in Ascona 1940 – 43). Aedel Edizioni, Torino 2007.

nach oben

In russischer Sprache erschienen:

  • Эзотерика антропософского сообщества. О воле к будущему в эпоху разрушения (Die Grundstein-Meditation Rudolf Steiners und die Zerstörungen des 20. Jahrhunderts; Das Wesen und die Zukunft der Anthroposophischen Gesellschaft; Grundstein zur Zukunft; Die Leiden der nathanischen Seele). Издво «Хоббит плюс». – Одесса, 2016 г.

  • Нерожденность. Предсуществование человека и путешествие к рождению (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). – Изд-во «Наири». – Киев, 2014 г. (Перевод с английского.)

  • Под знаком жизни. Врачебная этика против суицида. Взгляд на проблему с точки зрения антропософской медицины (Совместно с Сергеем О. Прокофьевым) (Das Leben schützen. Ärztliche Ethik und Suizidhilfe. Eine Betrachtung aus anthroposophischer Sicht; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). – Изд-во «Водолей». – Москва, 2014 г.

  • Kpизис BceoϬщего aнтро­пософского общества. Его преодоление и путь в будущее (Совместно с Сергеем О. Прокофьевым) (Die Identität der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Wie stehen wir heute vor Rudolf Steiner; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). – Изд-во «Хоббит плюс». – Одесса, 2013 г.

  • Творческая сила антропософской христологии (Совместно с Сергеем О. Прокофьевым) (Die Christologie des Buches «Die Geheimwissenschaft im Umriss». Das erste Goetheanum und seine christologischen Grundlagen. Die Wiederkunft des Christus im Ätherischen, zum fünften Evangelium. Die Weihnachtstagung und die Begründung der neuen Mysterien; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). – Изд-во «Хоббит плюс». – Одесса, 2012 г.

nach oben

In tschechischer und slowakischer Sprache erschienen:

  • Váno ní sjezd a založení nových mysterií (Die Weihnachtstagung und die Begründung der neuen Mysterien; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Anthroposofická spole nost edice «Studium», Praha 2015.

  • Chránit život. Napomáhání k sebevraždě a lékařská etika (Das Leben schützen. Ärztliche Ethik und Suizidhilfe. Eine Betrachtung aus anthroposophischer Sicht; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Fabula, Hranice 2013.

  • Duchovní jádro waldorfské školy (Der geistige Kern der Waldorfschule). Vydala Asociace waldorfskŷch škol ČR 2011.

  • Som za napredovanie. Ita Wegmanova, Rudolf Steiner a lekarska sekcia («Ich bin für Fortschreiten». Ita Wegman und die Medizinische Sektion). Fabula, Hranice 2007.

nach oben

In lettischer Sprache erschienen:

  • Es esmu citāds nekā Tu (Ich bin anderes als Du). Apgāds ALIS, Riga 2016.

  • Nākotnes griba (Der Wille zur Zukunft). Nordik, Riga 2011.

nach oben

In ungarischer Sprache erschienen:

  • Krízis és kulmináció. Az antropozófia második századfordulója (Krise und Kulmination. Die zweite Jahrhundertwende der Anthro-posophie. Ausgewählte Aufsätze; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Genius Kiadó, Budapest 2016.

  • A Miatyánk Rudolf Steiner megjelenítésében. 1. fejezet (Das Vaterunser in der Darstellung Rudolf Steiners. Kapitel 1). A Keresztény Közösség magyarországi gyülekezete, Budapest 2012.

  • Krisztus visszatérése az éteriségben. Az Ötödik Evangéliumhoz (Die Wiederkunft des Christus im Ätherischen. Zum Fünften Evangelium; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Klára Mezei, Budapest 2011.

  • Ita Wegman: Emlékeim Rudolf Steinerről. Ed. Peter Selg (Ita Wegman: Erinnerung an Rudolf Steiner). Arkánum Szellemi Iskola Kiadó, Ispánk 2011.

  • Karl König és az antropozófia. Egy huszadik századi ezoterikus keresztény szellemről (Karl König und die Anthroposophie. Zur Spiritualität eines esoterischen Christen im 20. Jahrhundert). Mihály napjára 2008 (zu Michaeli 2008). Mária Scherak, Budapest 2008.

nach oben

In finnischer Sprache erschien:

  • Rudolf Steiner ja Christian Rosenkreutz (Rudolf Steiner und Christian Rosenkreutz). Suomen antroposofinen liitto ry, Helsinki 2015.

nach oben

In holländischer Sprache erschienen:

  • Ongeborenheid. Rudolf Steiner over het voorgeboortelijke bestaan van de mens en de weg naar zijn geboorte (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). Uitgave Paidos in eigen beheer, Breda 2013.

  • De Antroposofische Vereniging en haar huidige spirituele beproeving (Die Identität der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Wie stehen wir heute vor Rudolf Steiner?; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Uitgeverij Pentagon, Amsterdam 2013 (zusammen mit Sergej O. Prokofieff).

  • De geestelijke kern van de Vrijeschool (Der geistige Kern der Waldorfschule). Uitgave Paidos in eigen beheer, Breda 2012.

  • Rond het 9e, 10e jaar; de eerste Rubicon. Hoe beleeft een kind van deze leeftijd zichzelf en de wereld? («Ich bin anders als Du». Vom Selbst- und Welterleben des Kindes in der Mitte der Kindheit). Uitgave Paidos in eigen beheer, Breda 2012.

  • De christologische grondslagen van het eerste Goetheanum (Das erste Goetheanum und seine christologischen Grundlagen; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Uitgeverij Pentagon, Amsterdam 2012.

  • De wederkomst van Christus in het etherische. Over het Vijfde Evangelie (Die Wiederkunft des Christus im Ätherischen. Zum Fünften Evangelium; gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Uitgeverij Pentagon, Amsterdam 2011.

  • De christologie van het boek «De wetenschap van de geheimen der ziel» (Die Christologie des Buches «Die Geheimwissenschaft im Umriss»¸ gemeinsam mit Sergej O. Prokofieff). Uitgeverij Pentagon, Amsterdam 2011.

nach oben

In norwegischer Sprache erschienen:

  • Rudolf Steiner og foredragene om Det femte evangelium. In: Rudolf Steiner: Det femte evangelium. Oslo 2010.

  • Rudolf Steiner, Kristiania, Oktober 1913. Det femte evangelium. / Rudolf Steiner und eine Zukunftskultur der Selbstlosigkeit. Vorträge Oslo Oktober 2006. (norwegisch und deutsch). Privatdruck 2010.

nach oben

In portugiesischer Sprache erschienen:

  • Eu sou a favor de progredir («Ich bin für Fortschreiten». Ita Wegman und die Medizinische Sektion). Editora Antroposófica, Sao Paulo 2005.

  • Doença e Conhecimento do Christo. A medicina antroposófica como uma arte chrística de curar (Krankheit und Christus-Erkenntnis. Anthroposophische Medizin als christliche Heilkunst). Sao Paulo 2009.

nach oben

In spanischer Sprache erschienen:

  • Reconocer a Cristo en la enfermedad. Medicina antroposófica como arte de curar cristico (Krankheit und Christus-Erkenntnis. Anthroposophische Medizin als christliche Heilkunst). Editorial Dorothea, Buenos Aires 2013.

  • La Identidad de la Sociedade Antroposófica General (Die Identität der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft). Editorial Dorothea, Buenos Aires 2012.

  • Innatalidad. La preexistencia del ser humano y el camino hacia el nacimiento (Ungeborenheit. Die Präexistenz des Menschen und der Weg zur Geburt). Editorial Dorothea, Buenos Aires 2011.

  • El Trabajo del Individuo y el Espíritu de la Comunidad. Con Fundamento en la «Ley Social Fundamental» de Rudolf Steiner (Die Arbeit des Einzelnen und der Geist der Gemeinschaft. Rudolf Steiner und das «Soziale Hauptgesetz»). Editorial Antroposófica, Buenos Aires 2008.

nach oben

In japanischer Sprache erschien:

  • ルドルフシュタイナーの神秘劇の中の秘教的共同体

    テンプル騎士団

    薔薇十字会

    ベネディクトスを囲む人々

    (Esoterische Gemeinschaften in Rudolf Steiners Mysteriendramen). Hiroko Kagawa, Japan 2016.

nach oben

III. Aufsätze von Peter Selg (chronologisch)

2018

2016

  • Ita Wegman. Pionierin für eine menschliche Medizin. Interview zum 140. Geburtstag am 22. Februar 2016. Gesundheit aktiv. Das Magazin: 3, Frühjahr 2016. 18-21.

  • Ich gehe dorthin, wo ich gebraucht werde“. Ita Wegman und die Casa Andrea Cristoforo im Tessin. Gesundheit aktiv. Das Magazin: 3, Frühjahr 2016. 18-21.

  • Vom Umgang mit der Endlichkeit. Der Begriff des „Ungelebten Lebens“ und die künstlerische Produktivität am nahenden Tod – am Beispiel Christoph Schlingensiefs. die hospiz zeitschrift. Fachforum für Palliative Care: 1/2016; 6-11.

nach oben

2015

  • Verlust und Wiedergewinnung der menschlichen Individualität in Medizin und Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts – am Beispiel Viktor von Weizsäckers. In: Weinzirl J./Heusser P.: Die menschliche Individualität – verloren und neu gesucht. Wittener Kolloquium für Humanismus, Medizin und Philosophie, Bd. 3, 2015

  • Jahresberichte 2014 des Vorstands der Landesgesellschaft. Schweizer Mitteilungen X 2015; 5.

nach oben

2014

  • Christus-Bewusstsein und Michael-Offenbarung. Zweites Hochschulbuch von Sergej O. Prokofieff. Anthroposophie weltweit. Sonderausgabe November 2014¸1-7.

  • Sergej O. Prokofieff und das Michael-Mysterium. Schweizer Mitteilungen IX – 2014; 7-10.

  • Vom Lebenswerk Sergej O. Prokofieffs. Gedenkansprache im Schreinereisaal des Goetheanum am 29. Juli 2014. Anthroposophie weltweit, 9/2014; 2-11.

  • Die „Neigung zum Jüngertum“ – Christian Morgenstern und Rudolf Steiner. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2014; 4: 1-5.

  • Rudolf Steiner: „Das Wesen Anthroposophie“. Schweizer Mitteilungen, III – 2014: 1-4.

  • Archivmagazin 2013: «Zur Grundsteinlegung des Ersten Goetheanum am 20. September 1913». Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz, 2014; II: 18 .

  • Die Begegnung mit dem Bösen. Stammlager Auschwitz, Block 24. Deepening Anthroposophy 2014; 3.1: 8-18.

  • Der Historiker Krzysztof Antończyk in Auschwitz. Deepening Anthroposophy 2014; 3.1: 6-8.

  • «Der Grundstein zur Zukunft» / «La Pierre de Fondation pour l’avenir». Mitteilungen aus dem anthroposophischen Leben in der Schweiz, 2014; I: 3-9.

    nach oben

2013

  • Michael, das Christus-Bewusstsein und die Apokalypse des 20. Jahrhunderts. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2013; 20: 2-4.

  • Lebens- und Werkgeschichte. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2013; 12: 3–10.

  • Das Ewige und das Zeitliche – Zur Identität und Zukunft des Goetheanum. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2013; 11: 1–3.

  • Haus ohne Hüter“ – Zur „Zeitreisen“- Stellungnahme des Goetheanum-Vorstands in „Anthroposophie weltweit“ Nr.5, vom 4. Mai 2013. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2013; 9: 1–3.

  • «Intensivierung der Anthroposophie» – Über Ita Wegman und die Anthroposophische Gesellschaft. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2013; 8: 1–4.

  • Schimmelgrün ist das Haus des Vergessens“ (Paul Celan) – Zur Generalversammlung der AAG 2013. Ein Nachrichtenblatt für Mitglieder 2013; 7: 1–2.

nach oben

2012

  • Wie stehen wir heute vor Rudolf Steiner? Kommentar zu Sergej O. Prokofieffs gleichnamigem Buch. (als PDF) Das Goetheanum. 2012; 39–40: 15ff.

nach oben

2011

  • Ein Tor fundamentalen Charakters. Buchbesprechung zu Sergej O. Prokofieff: Warum wird man Mitglied der Anthroposophischen Gesellschaft?. (als PDF) Das Goetheanum. 2011; 46: 14f.

  • Dem Auftrag treu bleiben. Buchbesprechung zu Sergej O. Prokofieff: Das Erscheinen des Christus im Ätherischen. (als PDF) Das Goetheanum. 2011; 27: 16f.

nach oben

2010

  • Von der Beziehung zur Hochschule – Lehrer, Ärzte und Priester im Jahre 1924. (als PDF) Das Goetheanum. 2010; 50: 1–4.

  • Der therapeutische Imperativ Rudolf Steiners. Zur ärztlichen Ethik. Das Goetheanum. 2010; 25: 6–10.

  • Der therapeutische Imperativ Rudolf Steiners. Zur ärztlichen Ethik. Der Europäer. 2010; 14/8: 7–12.

nach oben

2009

  • Der im Schmerz sich Erhaltende schaut die siegende Erkenntnis“. Elisabeth Vreedes Tod vor 66 Jahren. (als PDF) Das Goetheanum. 50, 2009.

  • Sie sehen den Äther“. Zum 33. Todestag von Lilly Kolisko. (als PDF) Das Goetheanum. 49, 2009.

  • Rudolf Steiner und das Ereignis des Landwirtschaftlichen Kurses. S. 42–62. In: Der Landwirtschaftliche Kurs. Wie lebe ich mit dieser Inspirationsquelle? Dokumentarband zur Landwirtschaftlichen Tagung 2009 am Goetheanum.

  • Für die Öffentlichkeit bestimmt. Karl König-Archiv: deutsch-englische Karl König-Werkausgabe. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2009. 22–23; Anthroposophie weltweit. 2009. 5.

  • Lebenseinweihung. Buchbesprechung: Friedwart Husemann, Werner Priever ‹Friedrich Husemann, eine Biographie›. (als PDF) Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2009; 26: 1–2.

  • Friedrich Hölderlin. Schreiben für die Zukunft. a tempo. 06/2009.

  • Zwischen Ostern und Pfingsten – das Fünfte Evangelium heute. Im Gespräch mit Peter Selg. (als PDF) Anthroposophie weltweit, Mitteilungen Deutschland. Mai 2009; 13–14.

  • Le Cours aux agriculteurs et la fondation d’une nouvelle agriculture. Extrait de Das Goetheanum 5/2009. Biodynamis. 2009, 65, 24–29.

  • Im Zentrum der Anthroposophie. Rudolf Steiner und die Vorträge aus dem ‹Fünften Evangelium›. (als PDF) Das Goetheanum. 2009; 15/16: 6–8.

  • Der aufrechte Mensch. Der polnische Historiker Krzysztof Antonczyk. (als PDF) Das Goetheanum. 2009; 14: 7–9.

  • Rudolf Steiner und der Landwirtschaftliche Kurs. Koberwitz, Pfingsten 1924. Lebendige Erde. 2/2009, 12–14.

  • Ein wunderbarer Mensch. Ita Wegmans Erinnerung an Rudolf Steiner. (als PDF) Das Goetheanum. 2009; 9: 6–7.

  • Die Grundlegung einer neuen Landwirtschaft. Rudolf Steiner und der Landwirtschaftliche Kurs. (als PDF) Das Goetheanum. 2009; 5: 1–4.

nach oben

2008

  • Zeugenschaft. Paul Celan, Nelly Sachs und die ‹unverlorene Sprache›. (als PDF) Das Goetheanum. 2008; 50: 5–6

  • Individuelles Totengedenken. Konzentrationslager Auschwitz. (als PDF) Das Goetheanum. 2008; 47: 6.

  • Emanuel Zeylmans van Emmichoven †. Der Biograph Ita Wegmans. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2008; 42: 1–4.

  • Ita Wegman und der „Mut des Heilens“. Der Merkurstab. 2008; 61 (4): 362–369.

  • Nachruf. Erinnerung an Erika von Arnim (8.7.1918–17.7.2007). Seelenpflege in Heilpädagogik und Sozialtherapie. 2008; 3: 44–47.

  • She was a Michael inspired being“. Ita Wegman und der Anbruch des Michael-Zeitalters. (als PDF) Der Europäer, 2008; 9/10: 20–27.

  • Die Waldorfschule und Rudolf Steiner. Studienhilfe. GLS Treuhand 2008.

  • Von der Entscheidung für die Anthroposophie. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2008; 22: 3–4.

  • Persönliche Erinnerung an Erika von Arnim. (8. Juli 1918–17. Juli 2007). Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2008; 17: 1–3.

  • Erinnerung an Friedrich Rittelmeyer. Zum 70. Todestag am 23. März. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2008; 12/13.

  • Die beseelte Menschen-Sonne“. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2008; 85 (6): 1–3.

nach oben

2007

  • Helmut Zander und seine Geschichte der anthroposophischen Medizin. (als PDF) Der Europäer, 2007; 1: 20–25.

  • In das Licht hineingeboren“. Die Wandtafelzeichnung zum 8. Vortrag aus dem „Heilpädagogischen Kurs“ und die Therapiegeschichte von Willfried Immanuel Kunert. Seelenpflege in Heilpädagogik und Sozialtherapie 2007; 26 (1): 30–35.

nach oben

2006

  • Meditative Menschenkunde – das Herzorgan in Mantren Rudolf Steiners. Der Merkurstab 2006, 59 (6): 525–532.

  • Weil doch unaufhaltsam die Dinge weitergehen und gar kein Rückgrat mehr da ist…“. Ein Brief Ita Wegmans an Fried Geuter vom 9.7.1933, den Nationalsozialismus, England und die Zukunft der anthroposophischen Bewegung betreffend. Der Europäer, 2006; 12: 3–5.

  • Rudolf Steiner, Ita Wegman und die „jungen Mediziner“. Spirituelle Gemeinschaftsbildung an der Medizinischen Sektion am Goetheanum 1924/25. Der Merkurstab. 2006, 59 (4): 331–338.

  • Vom Umgang mit dem Tod. Ein Beitrag zur ärztlichen Gesinnung Ita Wegmans. Der Merkurstab. 2006; 59 (2): 3–7.

  • Die Krankenheilungen in den Evangelien und die christliche Heilkunst heute. Flensburger Hefte 2006; (1): 165–179.

  • Michael Bauers Beziehung zu Rudolf Steiner. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt. 2006; 85 (16/17): 1–5.

nach oben

2005

  • Ita Wegman Archiv: Die Tätigkeiten des Jahres 2005. Jahresheft des Ita Wegman Archivs 2005; 1: 1–18.

  • Gerhard Kienle und die Freiheit in der Medizin. Der Merkurstab. 2005; 58 (6): 465–469.

  • Ita Wegman soziale Wirksamkeit im 20. Jahrhundert. Seelenpflege in Heilpädagogik und Sozialtherapie 2005; 24 (4): 67–68.

  • Ludwig Noll. Der Merkurstab. 2005; 58 (1): 28–31.

  • Finsternis und Licht. Die Blindenheilungen im Evangelium und die christliche Medizin. (als PDF) Quinte. 2005; 7; 8–9.

  • Das Ita Wegman Archiv hat „neue“ Räume gefunden. (als PDF) Quinte. 2005; 7; 17.

nach oben

2004

  • Ita Wegman Archiv: Die Tätigkeiten des Jahres 2004. Jahresheft des Ita Wegman Archivs 2004; 1: 3–14.

  • Um jede Seele wird gekämpft“. Über einen jugendpädagogischen Brief Ita Wegmans an Ernst Lehrs (1931). Das Goetheanum 2004; 83 (31/32): 7–9.

  • Rudolf Steiner oder „Vor uns nur das Nichts“. Das Goetheanum 2004; 83 (13): 13–14.

  • Rudolf Steiner und der Tod Christian Morgensterns. Das Goetheanum. Nachrichtenblatt 2004; 83 (13): 3–6.

nach oben

2003

  • Über den Aufbau des Ita Wegman Archivs. Jahresheft des Ita Wegman Archivs 2003; 1: 3–12.

  • The Healings in the Gospel. Karl König, a Modern Healer. Two lectures. Journal of Curative Education and Social Therapy 2003; 3: 9–19.

  • Der Odilienberg und die anthroposophische Medizin. Rundbrief der Medizinischen Sektion am Goetheanum 2003; 62: 63–64.

  • Muß man verstummen?“ Vom zweifelhaften Umgang mit Rudolf Steiners Leben und Werk. (als PDF) Das Goetheanum Nachrichtenblatt. 2003; 82 (47): 1–4.

  • Gerhard Kienle. In: Plato B. (Hrsg.): Anthroposophie im 20. Jahrhundert. Ein Kulturimpuls in biografischen Portraits. Verlag am Goetheanum, Dornach 2003: 355–358.

  • Helene von Grunelius. In: Plato B. (Hrsg.): Anthroposophie im 20. Jahrhundert. Ein Kulturimpuls in biografischen Portraits. Verlag am Goetheanum, Dornach 2003: 248–250.

  • Ludwig Noll. In: Plato B. (Hrsg.): Anthroposophie im 20. Jahrhundert. Ein Kulturimpuls in biografischen Portraits. Verlag am Goetheanum, Dornach 2003: 565–569.

  • Paul Jaerschky. In: Plato B. (Hrsg.): Anthroposophie im 20. Jahrhundert. Ein Kulturimpuls in biografischen Portraits. Verlag am Goetheanum, Dornach 2003: 334–336.

nach oben

2002

  • Eremus und Insula. Der Bodenseeraum, die christliche Heilkunst und der Tod der russischen Kinder. Die Christengemeinschaft 2002; 74 (10): 500–507.

nach oben

2001

  • Dr. med. Georg von Arnim (26.9.1920–7.11.2000). Der Merkurstab. 2001; 54 (6): 411–417.

  • Das entstehende Ita Wegman Archiv; Dokumente eines einzigartigen Wirkens. Ita Wegman-Fonds für soziale und therapeutische Hilfstätigkeiten. Jahresbericht 2001; 1: 13–16.

  • Johannes Müller im 19. Jahrhundert. Schicksal von Leben und Werk. Tycho de Brahe – Jahrbuch für Goetheanismus 2001: 68–108.

  • Und so drehen wir immerfort an einer Schraube ohne Ende.“ Noch einmal: Rudolf Steiner und die Maul- und Klauenseuche. Das Goetheanum 2001; 80 (46): 847–848.

  • Tun, was mein Schicksal ist“. Edith Maryons Zusammenarbeit mit Rudolf Steiner. Stil 2001; 23 (2) 3–9

  • Die Entwicklung eines Heilmittels. Rudolf Steiners und Eugen Koliskos Einsatz gegen die Maul- und Klauenseuche. Das Goetheanum 2001; 80 (21): 383–385.

  • Eine richtige geistige Medizin.“ Rudolf Steiners Paracelsus-Rezeption. Mitteilungen aus der anthroposophischen Arbeit in Deutschland 2001; 55 (10): 1–13.

  • Spatenstiche des Willens tun“. Gerhard Kienle und die Gründung der Universität Witten-Herdecke. I. Das Goetheanum 2001; 80 (9): 149–154.

  • Spatenstiche des Willens tun“. Gerhard Kienle und die Gründung der Universität Witten-Herdecke. II. Das Goetheanum 2001; 80 (10): 177–180.

  • Van Dijk S, „… durch Phantasie kurieren“. Schauspieltherapie mit Jugendlichen. Erziehungskunst 2001; 2: 142–153.

nach oben

2000

  • In den Wohnungen des Todes. Erinnerung an Nelly Sachs. Die Drei 2000; 2: 7–16.

  • Es keimet die Seele in des Herzens Schrein“. Geisteswissenschaftliche Studie über das Herz als Schicksals-Organ. Das Goetheanum 2000; 32/33: 249–250.

  • Christian Morgenstern und Rudolf Steiner. I. 1909: Die Begegnung. Das Goetheanum 2000; 79 (13): 275–277.

  • Christian Morgenstern und Rudolf Steiner. II. 1910–1914: „Wir fanden einen Pfad“. Das Goetheanum 2000; 79 (14): 294–298.

  • Die Heilungen im Neuen Testament und die Medizin Rudolf Steiners. (gekürzte Fassung) Die Christengemeinschaft 2000; 3: 155–162 Vollständiger Abdruck in: Rundbrief der Medizinischen Sektion 2000; 41/42: 120–128.

  • Das eigene Blut. Die Leukämie-Erfahrung Rainer Maria von Rilkes (I). Das Goetheanum 2000; 79 (26): 535–538.

  • Heilloser Schmerz im leiblichen Geweb. Die Leukämie-Erfahrung Rainer Maria von Rilkes (II). Das Goetheanum 2000; 79 (27): 264–267.

  • Erinnerungen an Dr. Karl König (25.9.1902–27.3.1966) und seine medizinischen Aufsätze in den „Beiträgen zu einer Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen“ (1950–1966) – Teil 1. Die medizingeschichtlichen Arbeiten. Der Merkurstab 2000; 53 (2): 83–91.

  • Erinnerungen an Dr. Karl König (25.9.1902–27.3.1966) und seine medizinischen Aufsätze in den „Beiträgen zu einer Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen“ (1950–1966) – Teil 2. Arbeiten zur Morphologie und Physiologie. Der Merkurstab 2000; 53 (3): 160–168.

  • Erinnerungen an Dr. Karl König (25.9.1902–27.3.1966) und seine medizinischen Aufsätze in den „Beiträgen zu einer Erweiterung der Heilkunst nach geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen“ (1950–1966) – Teil 3 Arbeiten zur Pathologie und Therapie. Der Merkurstab 2000; 53 (4): 221–233.

  • Physiologisch-anthropologische Grundlagen einer Bleitherapie im Werk Rudolf Steiners. Der Merkurstab 2000; 53 (5): 317–321.

  • Die Medizin im Lebensgang Rudolf Steiners. Der Merkurstab 2000; 53 (6): 377–385.

nach oben

1999

  • Gerhard Kienle und die Humanisierung der Medizin. Der Merkurstab 1999; 52 (5): 313–318.

  • Selg Peter: Die menschliche Wahrnehmungsfähigkeit in der Naturphilosophie Theophrast von Hohenheims. In: Schwaetzer H. (Hrsg.): Aisthesis. Olms-Verlag, Nürnberg 1999: 167–184.

  • Friedrich Husemann und der Beginn klinischer Psychiatrie anthroposophischer Orientierung. Der Merkurstab 1999; 52 (4): 256–258.

  • Paracelsus – Heilsubstanz und Heilung. Der Merkurstab 1999; 52 (2): 85–87.

  • Paracelsus. In: Volpi F. (Hrsg.): Wörterbuch der Philosophie. Kröner-Verlag, Stuttgart 1999: 1123–1126.

nach oben

1996

  • Allgemeine Grundlagen der Anthroposophischen Medizin: Teil 1: Aspekte und Gesundheit, Krankheit und Heilung. In: Handbuch der Naturheilverfahren. Band 3. Sektion 16. Springer-Verlag, Berlin 1996: 1–19. (gemeinsam mit Peter F. Matthiessen).

nach oben